Heilpraktikerin • Physiotherapeutin • Yogatherapeutin • Cranio-Sacral-Therapeutin • Practitioner Thai Yoga Massage

Bereits in der Ausbildung zur Physiotherapeutin setzte ich mich intensiv mit der Struktur und der Funktion des Körpers auseinander. Geschult wurde ich in vielfältigen Therapiemethoden.
Ich habe die physiologischen Bewegungen des Körpers studiert und die Fähigkeit entwickelt, fehlerhafte Bewegungsmuster zu erkennen. Ich habe nicht nur gelernt, andere Menschen zu bewegen und anzuleiten, sondern ich lernte ganz automatisch auch meinem Körper kennen.
Ich entdeckte die Fähigkeiten, aber auch die Einschränkungen meines eigenen Körpers. So suchte ich automatisch nach Möglichkeiten, die körperlichen Beschränkungen zu minimieren oder gar aufzulösen.
Deshalb erkannte ich  schnell, dass mir in der Physiotherapie etwas Entscheidendes fehlte.
Nur ausschließlich den Körper zu beachten, ist für mich keine dauerhafte Lösung. Körper, Geist und Seele sind verbunden. Innen und Außen sind miteinander verwoben. 
Auf Umwegen entdeckte ich Yoga und spürte schnell den positiven Einfluss auf mein gesamtes Leben. Die 3 jährige Ausbildung zur Yogatherapeutin war eine wesentliche Ergänzung zur klassischen Physiotherapie.
Die Ausbildung zur Heilpraktikerin war wiederum eine Erweiterung meines Blickfeldes.
Das Erlernen alternativer bzw. naturheilkundlicher Verfahren ist für mich immer wieder das Resultat einer ganz natürlichen Weiterentwicklung.